Impressum

Diese Internetpräsenz wird betrieben und herausgegeben von Frühoff & Partner Grundstücksverwaltungs- und Immobilien GmbH.

Adresse
Brigittastr. 21
45130 Essen
Tel. 0201/247680
Fax 0201/2476888
fruehoff-immobilien@email.de
www.fruehoff-immobilien.de


Geschäftsführung

Geschäftsführer: Herr Mike Frühoff (Betreiber der Webseite)
Prokuristin: Frau Petra Leiler
Registergericht: Amtsgericht Essen
Handelsregisternummer: HRB 12096
USt-IdNr. DE 182544147
Erlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung durch das Ordnungsamt der Stadt Essen, Rathaus, Porscheplatz 1, 45121 Essen, Tel.: (+49) 0201 88-0

Berufshaftpflichtversicherung gem. § 34c Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 GewO besteht bei der Provinzial Versicherung, Provinzialplatz 1, 40591 Düsseldorf.


Design und Umsetzung
Websmart GmbH & Co.KG
www.websmart.de


Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Streitigkeiten
Hier erhalten Sie als Verbraucher die Möglichkeit, sich bei Streitigkeiten mit uns an eine Schlichtungsstelle zu wenden:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Datenschutzerklärung und Cookies

Wir freuen uns über Ihren Besuch und das damit verbundene Interesse an unserem Internetauftritt. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen und daher von größter Bedeutung. Im Folgenden möchten wir Sie daher über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Besuch unserer Webseite informieren.

Bitte achten Sie darauf, dass diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit durch die Implementierung neuer Techniken und/oder durch Gesetzesänderungen aktualisiert werden kann. Hierauf machen wir Sie in geeigneter Weise aufmerksam. Selbstverständlich werden wir bei allen Änderungen stets Ihre angemessenen Interessen berücksichtigen.

 

A. Datenschutz

I. Verantwortlicher

  1. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) ist
    Frühoff & Partner Grundstücksverwaltungs- und Immobiliengesellschaft mbH, Mike Frühoff, Brigittastr. 21, 45130 Essen, fruehoff-immobilien@email.de.
  2. Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an
    Mike Frühoff unter fruehoff-immobilien@email.de.

II. Allgemeine Informationen zur Speicherfrist

Soweit in dieser Erklärung nichts Konkreteres über die Speicherung personenbezogener Daten genannt ist, werden wir die Daten solange speichern, als wir

  1. diese für die Erfüllung des genannten Zweckes notwendigerweise brauchen, oder
  2. eine gesetzliche (z.B. steuerrechtliche oder handelsrechtliche) Aufbewahrungsfrist besteht.
  3. Persönliche Daten, die Sie uns als Kunde oder im Rahmen unserer Verwaltertätigkeit (WEG- und Hausverwaltung) mitteilen, speichern wir für die Dauer des Geschäftsverhältnisses oder für die Dauer, die uns aufgrund bestehender Gesetze vorgegeben werden. Hierzu zählen insbesondere die Aufbewahrung von steuerrelevanten Unterlagen von 10 Jahren sowie die Aufbewahrungsfrist von 5 Jahren im Rahmen des Geldwäschegesetzes.

 

III. Löschung

Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht werden. Eine Löschung hat dabei nach § 35 Abs. 2 Nr. 3 BDSG insbesondere zu erfolgen, sobald Ihre persönlichen Daten für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich sind.

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft sowie auf Berichtigung oder Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzlich verankerte Gründe entgegenstehen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung Ihrer Daten.

IV. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

  1. Server-Logfiles
    1. Bei der ausschließlich informatorischen Nutzung unserer Webseite, also dann, wenn Sie unsere Webseite nur zum Abruf von Informationen besuchen, ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. In einem solchen Fall erheben und verwenden wir vielmehr nur diejenigen Daten, die uns Ihr Internetbrowser an unseren Server übermittelt. Die nachfolgenden Daten werden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite erhoben und verwendet:
      • (Anonymisierte) IP-Adresse
      • Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Webseite
      • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
      • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
      • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
      • jeweils übertragene Datenmenge
      • Webseite, von der die Anforderung kommt
      • Browser
      • Verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
      • Sprache und Version der Browsersoftware
    2. Die vorgenannten Daten sind für uns gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO technisch erforderlich, um eine vollumfängliche Funktionalität und Stabilität unserer Webseite zu gewährleisten. Zudem dienen diese auch dem Schutz unserer Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe. Die vorgenannten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken gewonnen und nach Wegfall der vorgenannten Zwecke zur Löschung gebracht. Die Daten können keiner Person zugeordnet werden und es erfolgt auch keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen.
  2. Webseitenpflege und Hosten
    1. Zum Pflege und zum Hosten unserer Webseite setzen wir einen externen Dienstleister, die Websmart GmbH & Co. KG, Fürst-Leopold-Platz 1, 46284 Dorsten ein, welche Zugriff auf Ihre Daten nehmen kann. Dieser Dienstleister wird als sogenannter Auftragsverarbeiter eingesetzt und gewährleistet damit einen sicheren Umgang mit Ihren Daten, auch für den Fall der Weitergabe an Unterauftragsverarbeiter. Das Hosting/der Betrieb der Webseite erfolgt auf Servern innerhalb der EU.
    2. Rechtsgrundlage der Datenerhebung ist unser berechtigtes Interesse nach Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO an professioneller Webseitenpflege und Hosting.

V. Einsatz von Plug-ins

1. Mono Solutions Maps

  1. Wir nutzen auf unserer Webseite das Angebot MonoMaps. Dieser Dienst wird von der Betreiberin Mono Solutions ApS, Hejrevej 28, 2400 Copenhagen NV, Dänemark, zur Verfügung gestellt.
  2. Mono Solutions Maps basiert auf der OpenStreetMap, also sog. „Open Data“, die gemäß der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) verfügbar sind. OpenStreetMap wird von der OpenStreetMap Foundation (OSMF), 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom, für die OSM-Gemeinschaft betrieben und stellt Kartenmaterial für die Auffindbarkeit von geografischen Informationen zur Verfügung. Das eingebundene Kartenmaterial wird hierbei durch einen Server von OSFM zur Verfügung gestellt. Es erfolgt eine Erhebung und Speicherung von Daten, insbesondere auch Ihrer IP-Adresse und weiterer Webserver-Protokolldateien zur statistischen Auswertung. Weitere statistische Auswertungen können auch durch den zusätzlichen Einsatz von Webanalysesoftware vorgenommen werden, insbesondere kann es hier zur geografischen Erfassung Ihres Standorts kommen.
  3. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Mono Maps Solutions ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Durch die Einbindung von Mono Maps Solutions bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit dem Angebot von OpenStreetMap zu interagieren, sodass wir unser Angebot auf unserer Webseite verbessern und für Sie interessanter ausgestalten können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung durch OpenStreetMap erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

2. Google Fonts

  1. Auf dieser Webseite haben wir zur Darstellung bestimmte, von Google bereitgestellte Schriftarten (Fonts) eingebunden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser diese Schriftarten von einem Google-Server. Dabei wird Ihre IP-Adresse samt URL (Internetadresse) der bei uns aufgerufenen Internetseite, die Sie besucht haben, an einen Server der Firma Google übertragen. Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie unter Umständen verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account ausloggen.
  2. Google weist darauf hin, Server auf der ganzen Welt, insbesondere den Vereinigten Staaten von Amerika, zu betreiben. Wir können daher nicht ausschließen, dass die Informationen an einen Server außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert werden. Google garantiert in jedem Fall, Europäisches Datenschutzrecht einzuhalten. Soweit Daten an Niederlassungen in den USA, insbesondere an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA), übermittelt werden, verweist Google auf die Zertifizierung unter dem EU-US Privacy Shield Abkommen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.
    Allerdings wurde das EU-US Privacy Shield Abkommen am 16.7.2020 vom Europäischen Gerichtshof für unzulässig erklärt. Seitdem erfolgt die Übermittlung an die Google LLC auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung unter Aufklärung über die mit einer Übermittlung in die USA verbundenen Risiken. Hierzu weisen wir Sie auf die nach unserem Informationsstand bestehenden Risiken hin (keine Gewähr der Vollständigkeit): US-Behörden können zur Strafverfolgung auf Basis des Electronic Communications Privacy Act of 1986 (ECPA) ohne richterliche Überprüfung Zugriff auf Cloud-Speicher erlangen. Zudem können US-Geheimdienste auf Basis des USA PATRIOT Act zur Terrorbekämpfung auf Cloud-Speicher zugreifen.
    Soweit Daten an sonstige Drittstaaten ohne Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission übermittelt werden, weisen wir darauf hin, dass diese Datenübermittlung mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können.
    Weitere Informationen über die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy/frameworks.
  3. Google Fonts bietet die Möglichkeit, frei verfügbare Schriften zur Darstellung von Webseiteninhalt auf der eigenen Webseite zu nutzen. Damit diese Schriften nicht auf den eigenen Server hochgeladen werden müssen, bietet Google die Möglichkeit, die verwendete Schrift beim Aufruf der Webseite durch einen Benutzer über einen Google-Server nachzuladen. Dieser externe Aufruf bewirkt, dass Daten an Google übertragen werden.
  4. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Fonts ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO bzw. nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DS-GVO unser berechtigtes Interesse an der Darstellung unserer Webseiten-Inhalte nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.
  5. Weitere Informationen zu diesen Google Schriftarten finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

3. Immobilienscout

  1. Wir verwenden auf unserer Webseite die Immobilienangebote von Immobilienscout24. Anbieter von Immobilienscout ist die Immobilien Scout GmbH, Andreasstr. 10, 10243 Berlin.
  2. Die auf unserer Webseite aufgeführten Immobilienangebote werden unmittelbar durch Immobilienscout bereitgestellt und in unser Angebot eingebunden. Es besteht die Möglichkeit, eine Anfrage über ein Kontaktformular zu versenden. Für eine solche Anfrage ist es erforderlich, dass Sie Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Straße, Ihre Hausnummer, Ihre Postleitzahl als auch Ihren Wohnort angeben. Wir erhalten Ihre Anfrage nicht unmittelbar. Die Daten werden von Immobilienscout gespeichert und uns sodann übermittelt. Ihre Daten, die uns im Rahmen der Kontaktanfrage von Immobilienscout übermittelt worden sind, werden von uns je nach Anfrageinhalt für die unter II. genannten Zeiträume gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge von Immobilienscout, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch Immobilienscout liegen uns keine Informationen vor.
  3. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Immobilienscout ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO. Durch die Einbindung von Immobilienscout bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit dem Angebot der Immobilien Scout GmbH zu interagieren. Durch diesen Service verbessern wir unsere Webseite und gestalten diese für Sie interessanter.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Immobilienscout24 erhalten Sie über den folgenden Link: https://www.immobilienscout24.de/agb/datenschutz.html.

VI. Eingabeformulare und Kontaktmöglichkeiten

1. E-Mail

Es besteht für Sie die Möglichkeit, mit uns per E-Mail Kontakt aufzunehmen. In einem solchen Fall werden von uns Ihre E-Mail Adresse und die anderen von Ihnen freiwillig übermittelten Daten je nach Anfrageinhalt für die unter II. genannten Zeiträume gespeichert. Die Verarbeitung der per E-Mail eingegebenen Daten erfolgt je nach Anfrageinhalt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO soweit vertragliche Erfüllungspflichten oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bestehen.</p>

2. Kontaktformular

Unser Kontaktformular soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir benötigen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage die folgenden Daten: Name, E-Mail, Telefonnummer sowie optional angegebene Daten im Freitext. Die von Ihnen angegebenen Daten werden je nach Anfrageinhalt für die unter II. genannten Zeiträume gespeichert. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt je nach Anfrageinhalt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO oder gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO soweit vertragliche Erfüllungspflichten oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bestehen. Zudem erfolgt die Verarbeitung Ihrer Kontaktformulardaten auch auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen, ideellen und technischen Interesse an der der Bereitstellung und Nutzung eines zeitgemäßen Informationsmediums.

3. Google reCaptcha

  1. Zum Schutz unserer Eingabeformulare benutzen wir Google reCAPTCHA. Bei reCAPTCHA handelt es sich um einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
  2. reCAPTCHA ermöglicht es uns zu unterscheiden, ob der jeweilige Verarbeitungsvorgang auf einer menschlichen Eingabeaufforderung oder einer automatisierten maschinellen Veranlassung (sog. „Bot“) beruht. Durch die Verwendung von reCAPTCHA werden Ihre IP-Adresse als auch weitere Ihr Nutzungsverhalten betreffende Daten von Google erhoben und gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung auf unserer Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google weist darauf hin, Server auf der ganzen Welt, insbesondere den Vereinigten Staaten von Amerika, zu betreiben. Wir können daher nicht ausschließen, dass die Informationen an einen Server außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert werden. Google garantiert in jedem Fall, Europäisches Datenschutzrecht einzuhalten. Soweit Daten an Niederlassungen in den USA, insbesondere an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (USA), übermittelt werden, verweist Google auf die Zertifizierung unter dem EU-US Privacy Shield Abkommen, https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.
    Allerdings wurde das EU-US Privacy Shield Abkommen am 16.7.2020 vom Europäischen Gerichtshof für unzulässig erklärt. Seitdem erfolgt die Übermittlung an die Google LLC auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung unter Aufklärung über die mit einer Übermittlung in die USA verbundenen Risiken. Hierzu weisen wir Sie auf die nach unserem Informationsstand bestehenden Risiken hin (keine Gewähr der Vollständigkeit): US-Behörden können zur Strafverfolgung auf Basis des Electronic Communications Privacy Act of 1986 (ECPA) ohne richterliche Überprüfung Zugriff auf Cloud-Speicher erlangen. Zudem können US-Geheimdienste auf Basis des USA PATRIOT Act zur Terrorbekämpfung auf Cloud-Speicher zugreifen.
    Soweit Daten an sonstige Drittstaaten ohne Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission übermittelt werden, weisen wir darauf hin, dass diese Datenübermittlung mit einem Risiko für Sie verbunden sein kann, dass Sie weder Einfluss auf die Verarbeitung oder Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nehmen können, noch Ihre in der DS-GVO zugesicherten Rechte als Betroffener bzgl. dieser Datenverarbeitung durchsetzen können. Weitere Informationen über die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittstaaten durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy/frameworks.
    Die erhobene und an Google übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nur dann mit anderen Daten von Google zusammengeführt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Nutzung von Google reCAPTCHA in Ihrem Google-Konto angemeldet sind. Sofern Sie dieses nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Nutzung von Google reCAPTCHA aus Ihrem Google-Konto abmelden. reCAPTCHA wird gleichzeitig zum Digitalisieren von Büchern, Zeitschriften und von Hausnummern und Straßennamen aus Google Street View verwendet.
  3. Rechtsgrundlage für die vorgenannte Speicherung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO bzw. Art. 49 Abs. 1 lit 1) DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir nutzen Google reCAPTCHA zum Schutz vor automatisierten maschinell veranlassten Eingabeaufforderungen um so die Funktion und Stabilität unserer Webseite zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google erhalten Sie über den folgende Links:

VII. Ihre Rechte

  1. Sie haben gegenüber uns folgende unentgeltliche Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DS-GVO),
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
    • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.,

    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO). Sofern wir Datenverarbeitungen auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung, werden wir diese Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Den Widerspruch richten Sie bitte an die unter A. I. 2. genannte Stelle.

  2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Wir treffen Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff geschützt.

Alle Systeme, in denen Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, sind passwortgeschützt und nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich, welcher die Daten zur Bearbeitung der von Ihnen autorisierten Zwecke benötigt. In diesem Zusammenhang stellen wir bei allen Übermittlungen an interne und externe Dienstleister (z.B. Abrechnungssysteme) im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen sicher, dass auch bei den vorgenannten Dienstleistern die Daten nur in dem hier vereinbarten Sinne verarbeitet, genutzt und ggf. übermittelt werden.

Sämtliche Daten, die Sie uns über unseren Online-Kundenbereich übermitteln, werden verschlüsselt übertragen. Wir benutzen die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung einen Sicherheitsstandard, der von den meisten Internetbrowsern unterstützt wird. Webseiten, bei denen Daten durch SSL verschlüsselt übertragen werden, erkennen
Sie daran, dass in der Adresszeile der Internetseite die Zeichenfolge „https“ vorangestellt ist. Der Zugriff auf Seiten, auf denen Sie Ihre privaten Daten eingegeben haben, ist zudem passwortgeschützt.

Persönliche Daten, die Sie uns als Kunde oder im Rahmen unserer Verwaltertätigkeit (WEG- und Hausverwaltung) mitteilen, speichern wir für die Dauer des Geschäftsverhältnisses oder für die Dauer, die uns aufgrund bestehender Gesetze vorgegeben werden. Hierzu zählen insbesondere die Aufbewahrung von steuerrelevanten Unterlagen von 10 Jahren sowie die Aufbewahrungsfrist von 5 Jahren im Rahmen des Geldwäschegesetzes.

Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gelöscht werden. Eine Löschung hat dabei nach § 35 Abs. 2 Nr. 3 BDSG insbesondere zu erfolgen, sobald Ihre persönlichen Daten für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich sind.

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft sowie auf Berichtigung oder Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzlich verankerte Gründe entgegenstehen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung Ihrer Daten.

Persönliche Daten, die nicht mehr benötigt werden oder bei denen die Speicherfrist abgelaufen ist, werden durch die
Entsorgungsfirma Drekopf Recyclingzentrum Essen GmbH, Schürmannstr. 19b, 45136 Essen, gem. der Verordnung 2016/679 DS-GVO entsprechend der DIN 66399, entsorgt. Sofortige Entsorgung kann ebenso durch einen hauseigenen
Aktenvernichter erfolgen. Gespeicherte E-Mails werden gelöscht.

B. Cookies

Wir verwenden Cookies bei der Nutzung unserer Webseite. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Cookies dienen neben der Ermittlung der Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl sowie der Analyse der Verhaltensweisen unserer Webseitennutzung auch dazu, unseren Webseitenauftritt insgesamt nutzerfreundlicher zu gestalten. Sofern andere als „notwendige Cookies“ eingesetzt werden, geschieht dies nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Cookie-Banner-Opt-In).

Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies erhalten Sie in unserer Cookie-Erklärung.